map[] Presseerklärungen

Presse

Das Unternehmen hinter dem größten italienischen Onlinewohnungsmarkt investiert 5 Millionen Euro in HousingAnywhere.com

Mit dieser Serie A Investition wird der niederländische Wohnungsmarktplatz für internationale Austauschstudierende in noch mehr Städte und Länder expandieren

Januar 10, 2017

ROTTERDAM – HousingAnywhere.com, der internationale Wohnungsmarktplatz für Austauschstudierende, hat in seiner letzten Investitionsrunde 5 Millionen Euro Kapital erhalten. Das in Rotterdam ansässige Startup bietet internationalen Studierenden auf der ganzen Welt verschiedene Arten von Studierendenunterkünften, von Studios über einzelne Zimmer bis hin zu ganzen Wohnungen. HousingAnywhere.com wird diese Serie A Investition dazu nutzen, das Wachstum der Plattform zu beschleunigen und in mehr Universitätsstädte in Westeuropa und den USA zu expandieren. Die Investition stammt vom italienischen Real Web, dem Inhaber von Italiens größtem Onlinewohnungsmarktplatz und der niederländischen Risikokapitalfirma henQ.

Kapital aus Italien und den Niederlanden
Die Hauptinvestition stammt von Real Web, der italienischen Firma, der der Onlinewohnungsmarktplatz Immobiliare.it gehört. Die niederländische Risikokapitalfirma henQ investiert ebenfalls in HousingAnywhere.com. Zuvor hatte henQ eine Anschubfinanzierungsrunde für HousingAnyhwere.com angeführt, die 1 Million Euro Kapital erbrachte. Van Deuren: „Mit diesem neuen Kapital können wir das rasante Wachstum unserer Plattform fortführen. Es ist äußerst wertvoll für uns, dass uns ein wichtiges internationales Unternehmen wie Real Web unterstützt. Es verfügt über eine Menge an Erfahrung im Onlinewohnungsmarkt und wir können viel von ihnen lernen. Dass auch henQ neues Kapital zur Verfügung stellt zeigt, dass sehr viel Vertrauen in unsere Plattform besteht.“

Studierendenunterkünfte im Ausland
HousingAnywhere.com wurde 2009 von CEO Niels van Deuren gegründet, als dieser sein eigenes Auslandssemester in Singapur vorbereitete. Eine passende Unterkunft in einer Stadt, in der er niemanden kannte zu finden stellte sich als äußerst fordernd heraus. „Viele Vermieter und Untervermieter wollten die Miete im Voraus überwiesen bekommen, um sicher zu gehen, dass man tatsächlich auftaucht“ erinnert sich Van Deuren „aber Studierende wollen meist nicht Geld überweisen, ohne vorher die Wohnung gesehen zu haben.“

Sicherheit für Studierende und Vermieter
Van Deuren gründete HousingAnywhere.com, um dieses Problem zu beheben. Immobilieneigentümer und kommerzielle Immobilienunternehmen bieten Studierendenwohnungen und andere Arten von Wohnraum provisionsfrei auf der Plattform HousingAnyhwere.com an. Alle Transaktionen finden sicher über HousingAnywhere.com statt und die erste Monatsmiete wird erst dann überwiesen, wenn der Studierende sein neues Zuhause besichtigt und akzeptiert hat.

Das eigene Zimmer vermieten
Studierende, die zum Studieren ins Ausland ziehen, können außerdem ihr Zimmer auf HousingAnywhere.com zwischen vermieten, wodurch sie es vermeiden, während ihres Auslandsaufenthalts doppelt Miete zu zahlen. Die Plattform dient als Netzwerk von 130 Universitäten, die ihren Austauschstudierenden die Nutzung des Service empfehlen. Dieses Konzept hat sich bereits als erfolgreich erwiesen: Auf HousingAnywhere.com wurden bereits über 450.000 Inserate in 50 verschiedenen Ländern eingestellt, von denen 100.000 aktuell verfügbar sind.

Internationales Wachstum
Das neu zur Verfügung gestellte Kapital erlaubt es der Plattform, in weitere Länder und Städte in wichtigen Märkten wie der USA und Westeuropa zu expandieren, wo allein das beliebte Erasmusprogramm der EU jedes Jahr etwa 270.000 Austauschstudierende mobilisiert. HousingAnywhere.com soll nächstes Jahr in 60 Ländern zur Verfügung stehen, 2018 sollen es schon 100 sein. Jede Woche werden tausend Inserate auf der Plattform hinzugefügt. Während sich das Wachstum des Unternehmens beschleunigt, steigt auch die Anzahl der Mitarbeiter.

Über HousingAnywhere.com
HousingAnywhere.com ist der weltweit führende Wohnungsmarktplatz für internationale Studierende mit über 100.000 aktiven Inseraten in über 50 Ländern. Auf der Plattform können Studierende Zimmer mieten und zwischen vermieten, wenn sie für ein Semester oder ein Praktikum ins Ausland gehen. 130 Partneruniversitäten empfehlen ihren Studierenden die Nutzung der Plattform Housing Anywhere. HousingAnywhere.com wurde 2009 von Niels van Deuren gegründet, als er selber auf der Suche nach einer temporären Unterkunft für sein Auslandssemester in Singapur war.

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Housing Anywhere team