So laden Sie Videos und 360°-Bilder in Ihren Inseraten hoch

Morgan

Aktualisiert am Aug 09 • 1 Minuten Lesezeit

Ein Video oder eine 360°-Tour durch Ihre Immobilie bietet potenziellen Mietern das ultimative Erlebnis und kann ihnen helfen, sich schnell zu entscheiden.

Videos vermitteln ein Gefühl von Realität und sind das perfekte virtuelle Betrachtungserlebnis. Wenn Ihr Inserat ein Video, einen Grundriss und eine attraktive Beschreibung enthält, sind keine persönlichen Besichtigungen erforderlich.

So machen Sie ein tolles Video

  1. Beginnen Sie Ihr Video, indem Sie durch die Eingangstür kommen, als ob Sie eine persönliche Besichtigung durchführen würden.

  2. Wenn Sie Ihr Video tagsüber machen, können Sie das Tageslicht nutzen oder das Licht bei Bedarf einschalten.

  3. Ihr Rundgangsvideo sollte nicht länger als 1–2 Minuten sein und es ist zu empfehlen, es in einer einzigen Einstellung aufnehmen.

  4. Achten Sie darauf, dass Sie alle Gemeinschaftsbereiche zeigen, darunter das Bad und die Toiletten.

  5. Die Verwendung eines Handys ist okay, da es kostengünstig ist und die Qualität gut ist. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie genügend Speicherplatz haben, bevor Sie das Video aufnehmen.

  6. Sie müssen beim Filmen nicht sprechen. Das Video wird ohne Ton in Ihrem Inserat hochgeladen.

  7. Sie sollten ein Video pro Inserat machen.

So laden Sie Ihre Videos hoch

Zunächst brauchen Sie ein YouTube-Konto, um ein Video in Ihr Inserat einzufügen. Stellen Sie sicher, dass es öffentlich ist, nachdem Sie das Video auf YouTube hochgeladen haben. Anschließend können Sie den Videolink in der Seite mit den Details des Inserats einfügen.

Sie können Ihr Video zu einem neuen Inserat hinzufügen oder ein bestehendes Inserat bearbeiten. Wenn Sie kein YouTube-Konto haben, ist das kein Problem. Senden Sie das Video einfach per E-Mail an support@housinganywhere.com oder Ihren Account Manager bei HousingAnywhere und wir laden es für Sie auf YouTube hoch und fügen es Ihrem Inserat hinzu.

Stellen Sie bitte die Links zu den jeweiligen Inseraten auf HousingAnywhere zur Verfügung, wenn Sie mehrere Inserate haben. Denken Sie daran: Sie können nur ein Video pro Inserat hochladen.

So wird das Video in Ihrem Inserat von HousingAnywhere aussehen.

360°-Touren

Durch das Hinzufügen eines 360°-Fotos in Ihrer Multimedia-Galerie können potenzielle Mieter Ihre Immobilie virtuell besichtigen. So können Sie eine Tour erstellen und hochladen. Als Teil der Online-Besichtigung können Sie potenziellen Mietern eine Online-Tour durch Ihre Immobilie anbieten, indem Sie ein 360°-Foto hochladen. Sie sind einfach zu erstellen, leicht hochzuladen und präsentieren Ihre Immobilie interaktiv. Außerdem helfen sie dabei, die richtigen Erwartungen zu wecken und die Wahrscheinlichkeit von Stornierungen zu reduzieren. Sie können 360°-Touren genauso hochladen, wie Sie das bei den Fotos machen. Sie benötigen lediglich eine Kamera mit einer 360°-Fotofunktion. Hier finden Sie einige Geräte mit dieser Funktion:

  • 360°-Foto mit einer 360°-Kamera: Samsung Gear 360, RICOH THETA S, 360Fly, Giroptic 360 Cam, ALLie Kamera oder Panono.
  • Oder Sie nutzen eine App wie Street View oder Google Camera, um eine 360°-Foto/Fotokugel mit Ihrem Telefon aufzunehmen.

Sobald Sie Ihr 360°-Foto gemacht haben, laden Sie es einmalig in Ihre Multimedia-Galerie hoch. Sie müssen es im JPG- oder PNG-Format hochladen (max 7 MB). Wenn Sie ein 360°-Foto in Ihr Inserat hochladen, müssen Sie es in Ihrer Multimedia-Galerie als 360°-Tour markieren.

Weitere Artikel zum Thema

Zeigen Sie Ihr Objekt!

Generieren Sie jetzt mehr Buchungen, indem Sie ein Video Ihrer Immobilie online stellen.

EIN VIDEO HOCHLADEN