So senden Sie eine Zahlungsaufforderung

Tolke

Aktualisiert am März 31 • 4 Minuten Lesezeit

Das Meistern der eigenen Mieteinnahmen sollte Sie nichts kosten: Sei es Zeit, Kraft oder sogar Geld. Hier bei HousingAnywhere dreht sich alles um minimalen Input für maximalen Output.

Aus diesem Grund haben wir ein kostenloses, einfaches und effizientes System für das Online-Mietinkasso für Zahlungsaufforderungen entwickelt. Wir haben uns gefragt: Warum sollten wir bei der ersten Monatsmiete aufhören? Warum ermöglichen wir unseren Inserenten nicht nachhaltige Mieteinnahmen direkt auf unserer Plattform und zwar für die gesamte Dauer des Mietverhältnisses? Genau das haben wir also getan: Ihren Vermietungszyklus ausgeweitet und verfeinert.

Was sind Zahlungsaufforderungen?

Direkt nachdem Sie und Ihr neuer Mieter die Buchung auf der Plattform bestätigt haben, können Sie ihm Zahlungsaufforderungen senden. Das heißt, Gebühren, die zusätzlich zur ersten Monatsmiete anfallen. Kautionen, etwaige Einrichtungskosten, die zweite Monatsmiete, die sechste und so weiter. Sie können alle diese Zahlungen über den zentralen Komfort der Plattform anfordern. Und das ist alles. Klicken Sie auf 'Anfrage' und wir kümmern uns um die Abwicklung der Zahlungen.

Basierend auf dem von Ihnen für die Anfrage festgelegten Fälligkeitsdatum regeln wir die Mahnungen und senden sie automatisch aus unserem System vor dem Fälligkeitsdatum an Ihren Mieter. Wir melden uns nur, um Sie darüber zu informieren, wann wir das Geld eingezogen haben, es ausgezahlt haben oder wann es überfällig ist.

Was sind Zahlungspläne?

Wie hört sich die Planung der Zahlungen für die gesamte Mietperiode an? Ziemlich gut, oder? Das ist im Wesentlichen das, was Zahlungspläne sind! Ein Zahlungsplan ist eine Sammlung von Zahlungsaufforderungen, die zur gleichen Zeit erstellt werden. Erstellen Sie einen Zahlungsplan und senden Sie mehrere Zahlungsaufforderungen in einem Zug an Ihren Mieter, um auf diese Weise Zeit zu sparen. Mit wenigen Handgriffen erstellen Sie einen Massenzahlungsplan. So behalten Sie die einzelnen Aufforderungen im Auge oder können diese jederzeit stornieren. Nachdem Sie den Plan erstellt haben, kümmern wir uns um die Mahnungen für Ihren Mieter. Wir informieren Sie, sobald die Zahlungen eingegangen sind - so wie wir es auch bei individuellen Zahlungsanforderungen tun.

WICHTIGER HINWEIS: Aus Sicherheitsgründen und im Einklang mit unseren Maßnahmen zur Betrugsbekämpfung werden wir - wenn Ihr Mieter noch nicht eingezogen ist, aber einen Auftrag bezahlt hat - das Geld aufbewahren und Ihnen das Geld erst 48 Stunden nach dem Einzug des Mieters überweisen. Dies ist das gleiche Vorgehen, das wir bei der Auszahlung der Monatsmiete anwenden.

Ihre Zahlungsübersicht verstehen

Bei all diesen Anfragen können Sie schnell vergessen, was Sie angefordert haben und an welche Mieter Sie die Anfragen geschickt haben. Deshalb haben wir für Sie eine glasklare Übersicht der Zahlungsaufforderungen erstellt, damit Sie Ihre gesamte Mietunterlagen in einem Online-Speicher zentralisieren können. Hier können Sie alle Anfragen einsehen, die Sie bisher erstellt haben, zusammen mit:

  • Betreff: Wofür ist die Anfrage? Zum Beispiel Miete für August 2019
  • Empfänger: An welchen Mieter haben Sie die Anfrage geschickt?
  • Status: Ist der Antrag bereits bezahlt? Ist es überfällig?
  • Fälligkeitsdatum: Wann haben Sie den Antrag auf Zahlung geplant?
  • Betrag: Wie viel war es?

In Ihrer Übersicht können Sie mehr über eine bestimmte Zahlungsaufforderung erfahren. Klicken Sie diese an, um die Aufforderung zu erweitern.

TOP TIPP! Den Link zur Live-Verfolgung von Zahlungen finden Sie, indem Sie auf 'VERFOLGEN' klicken oder die Anfrage erweitern und dann den Link in die Suchleiste Ihres Browsers kopieren und einfügen. So können Sie jederzeit genau sehen, wo sich Ihr Geld befindet!

Sie können auch Ihre Zahlungsübersicht nach weiteren Informationen filtern. Um eine bestimmte Anfrage zu finden, können Sie nach Status, Absendedatum oder Fälligkeit filtern. Der Status einer Zahlungsaufforderung lautet entweder:

  • Eingezogen: Der Mieter hat die Zahlung abgeschlossen und wir bewahren das Geld bis 48 Stunden nach seinem Einzug sicher auf.
  • Ausgezahlt: Wir haben die Zahlung an Sie freigegeben. Bitte beachten Sie, dass es je nach Ihrer Bank eine Weile dauern kann, bis die Zahlung auf Ihrem Konto landet. Lesen Sie mehr in unseren FAQ.
  • Nicht bezahlt: Wir senden eine Reihe von Zahlungserinnerungen an den Mieter; 7 Tage vor dem Fälligkeitsdatum, 3 Tage vor und am Fälligkeitsdatum selbst.
  • Überfällig: Wir informieren Sie, wenn eine unbezahlte Zahlung überfällig wird und zeigen diese in Ihrer Übersicht rot an, so dass Sie Maßnahmen ergreifen und gegebenenfalls mit Ihrem Mieter in Kontakt treten können.

Haben wir erwähnt, dass Ihre Zahlungsübersicht automatisch aktualisiert wird? Für zusätzliche Transparenz werden Ihnen alle Statusänderungen (zum Beispiel wenn eine Anfrage bezahlt wird) auch per E-Mail mitgeteilt.

Wie sende ich Zahlungsaufforderungen?

Denken Sie daran: Um Zahlungsaufforderungen an einen Nutzer zu senden, muss dieser zuerst Ihre Unterkunft gebucht haben, d.h. er muss offiziell Ihr Mieter sein.

Es gibt 2 Möglichkeiten, wie Sie Ihren bestätigten Mietern Zahlungsaufforderungen senden können:

Über das Direktnachrichtensystem

1. Gehen Sie nach der Anmeldung in Ihr Postfach und wählen Sie das Gespräch mit dem Mieter aus, von dem Sie eine Zahlung anfordern möchten.

2. Wählen Sie 'ZAHLUNGSANFORDERUNG VERSENDEN' oder 'ZAHLUNGSPLAN ERSTELLEN' und füllen Sie die Felder aus. Die Felder 'Betrag' und 'Titel' sind Pflichtfelder, d.h. sie müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage zu generieren. Wenn Sie eine wiederkehrende Aufforderung (z.B. die Monatsmiete) über einen Zahlungsplan erstellen, bestimmen Sie mit der Datumsauswahl das Fälligkeitsdatum der Zahlung für jeden Monat des Plans.

3. Haben Sie alle Informationen auf ihre Richtigkeit überprüft? Dann reichen Sie die Zahlungsaufforderung bzw. den Zahlungsplan ein und starten die Reihe der Benachrichtigungen und Mahnungen für Ihren Mieter.

4. Wenn Sie eine einzelne Zahlungsaufforderung aus dem Chat heraus gesendet haben und diesem Mieter eine weitere Aufforderung senden möchten, dann wählen Sie die Schaltfläche 'SENDEN SIE EINE WEITERE ZAHLUNGSAUFFORDERUNG’ aus.

Über Ihre Zahlungsübersicht

  1. Verifizieren Sie Ihre Telefonnummer mit HousingAnywhere, so dass Sie von der Navigationsleiste aus auf Ihre Zahlungsübersicht zugreifen können.
  2. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben Ihrem Namen in der oberen rechten Ecke.
  3. Wählen Sie ZAHLUNGSEINSTELLUNGEN und dann ZAHLUNGSAUFFORDERUNGEN, um zu Ihrer Übersicht zu gelangen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche NEUE HINZUFÜGEN.
  5. Wählen Sie einen Mieter aus, indem Sie entweder nach Name, Haus oder Alias suchen.
  6. Erstellen Sie so viele Anfragen, wie Sie möchten. Füllen Sie dazu den Titel, die Art, die Anzahl der Monate, die die Zahlung wiederholt werden soll (z.B. Monatsmiete für 7 Monate oder "einmalige" Kaution), das Fälligkeitsdatum und den Betrag aus.
  7. Speichern oder löschen Sie jede Anfrage, bevor Sie eine weitere zum Zahlungsplan hinzufügen.
  8. Erstellen Sie Ihre Zahlungsplan, wenn Sie fertig sind!

Das Erstellen von Zahlungsaufforderungen über den Chat erspart Ihnen die Zeit, die Sie normalerweise damit verbringen würden, Ihre persönlichen E-Mails, Papiere und Unterlagen zu durchforsten, um den Namen Ihres Mieters, die Adresse des Mietobjekts und die Dauer der Mietperiode zu finden. Diese Angaben werden von uns automatisch ausgefüllt!

Die Zukunft der Online-Mieteinzüge

Da haben Sie es: HousingAnywhere's Online-Mieteinzüge. Wir werden diese Funktion weiter ausbauen. Bleiben Sie also dran! Wir hoffen, dass unser Online-Mieteinzugssystem Ihre Erfahrung mit der Plattform entscheidend verbessert und Ihnen viel Zeit in Ihrem Zeitplan einräumt.

Wenn Sie Fragen zu Online-Mieteinzügen von HousingAnywhere haben, dann zögern Sie bitte nicht, unser Team zu kontaktieren oder schauen Sie sich unsere FAQ-Seite an.

Weitere Artikel zum Thema

Erstellen Sie im Nu Zahlungsaufforderungen

Senden Sie Anfragen an Ihre Mieter und wir erledigen den Rest

Aufforderungen erstellen