map[pt:https://housinganywhere.com/pt/Valência--Espanha nl:https://housinganywhere.com/nl/Valencia--Spanje zh:https://housinganywhere.com/zh/瓦伦西亚--西班牙 en:https://housinganywhere.com/Valencia--Spain fr:https://housinganywhere.com/fr/Valence--Espagne es:https://housinganywhere.com/es/Valencia--España it:https://housinganywhere.com/it/Valencia--Spagna de:https://housinganywhere.com/de/Valencia--Spanien] Tipps, Empfehlungen und Ratgeber zum Leben in Valencia | HousingAnywhere

Valencia, hier komme ich.

Gib den von dir gewünschten Mietzeitraum ein und wähle eins von 679 Angeboten von Housing Anywhere!

Finden deine perfekte Unterkunft in ValenciaStudiosApartmentsZimmerAlles anzeigen

Wohnungen in Valencia

Was Einheimische sagen

Letztes Update: November 2017

Wie man ein Zimmer in Valencia mietet

Ein Zimmer in Valencia zu mieten kann einfach sein, wenn du gute Kontakte oder eine gute Website hast. Es gibt Apartments für Kurz- und Langzeitaufenthalte, vom Budget bis hinzu Luxus Segment, mit kompletter Designer-Einrichtung und modernen Apartment Annehmlichkeiten. Wie in den meisten europäischen Städten sind die Wohnungen mit einer monatlichen Miete und dem Wohnraum in Quadratmetern angegeben, die entwerde möbliert oder unmöbliert sind. Manchmal ist die Küchenausstattung nicht oder nur teilweise inbegriffen das kommt immer auf dem Vermieter an. Solltest du eine Besichtigung in einem Apartment haben, in dem die Vormieter noch leben, frag ruhig nach welche Möbel und sonstigen Sachen in der Wohnung bleiben und was von ihnen mitgenommen wird. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du auch den Vermieter fragen und es dir schwarz auf weiß geben lassen.
Ich bin Alexey, in Russland geboren, in Valencia aufgewachsen und zum Studium war ich in Cartagena. Als begnadeter Civil Engineer bin ich vor allem am Hochschulwesen, der Jungend und Mobilität interessiert. Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage, dass es manchmal überwältigend sein kann in einer neuen Stadt zu sein und Fuß fassen zu wollen. Besonders wenn du nicht weißt wohin du gehen sollst oder was du unternhemen kannst. Deshalb bin ich, ein Valencianer, hier um dir zu helfen die besten Viertel zum wohnen, das beste Essen der Stadt und die places to be zu finden. Ich bin mir sicher, dass du gerüstet bist für deine Zeit in Valencia nachdem du die Artikel hier gelesen hast!

Das Leben in Valencia

Tradition und Sprache
Tradition und Sprache
Mediterrane Kultur, Valencianische Sprache und Charakter
Die Stadt ist seit dem 15. & 16. Jahrhundert bekannt für eine Vielzahl von beliebten und prächtigen Festen die einander über das Jahr verteilt folgen. Der extrovertierte, fröhliche und lebhafte Charakter der Valencianer zeigt sich bei Festivals, religiösen und nicht-religiösen Feierlichkeiten auf den Straßen, die begleitet werden von der perfekten Mischung aus Ritualen, Witz, Schießspulver, Musik und Feuer. Als Beispiel für diese sind Las Fallas, La Semana Santa Marinera, La Virgen de los Desamparados, El Corpus Christi, La Feira de Julio und El 9 d´Octubre zu nennen. Die offiziellen Sprachen sind Spanisch und "Valenciano", wobei letztere nicht sehr beliebt in der Stadt selbst ist. Die jüngere Bevölkerung spricht meistens auch Englisch. Manche werden dir erzählen, dass sie Katalanisch sprechen - ein rießen Fehler. Offiziell sind die beiden sehr ähnlich, für Valencianer ist es jedoch eine komplett andere Aussprache und Sprache. Wenn du einige Basics wie "Bon dia" lernst wickelst du die Einheimischen schnell um den Finger und jeder wird dich lieben.
Essen
Essen
Valenica ist bekannt für seine Essenskultur
Das traditionelle Gericht ist Paella, mit Meeresfrüchten oder Fleisch, das Orginal wird mit Fleisch zubereitet. Ganz Spanien weiß, dass die echte Paella aus Valencia kommt, deshalb nennen die Valencianer andere Paellas auch "Reis mit Zeugs". Versuche gar nicht erst eine Diskussion hierrüber anzufangen. Das Russafa-Viertel ist ein Pflichtstop, für leckere Tapas und Essen im Allgemeine, besonders für ein oder zwei "Agua de Valencia". Ja, "agua" heißt Wasser aber es ist Alkohol, also sei bereit! Valencia ist auch der Geburtsort der "Horchata de Chufa" eine Getränk, dass weltweit bekannt und beliebt ist. Die Horchateria Daniel macht das beste regionale und ist deshalb einen Besuch wert.
Öffentliche Verkehrsmittel
Fahrrad-freundliche Stadt
Auch wenn Valencia eine sehr fahrrad-freundliche Stadt ist, kannst du auch öffentliche Verkerhsmittel nutzen um von A nach B zu kommen. Im Stadtzentrum erreichst du alles einfach zu Fuß, aber um an den Campus oder den Strand zu kommen ist es einfacher die Öffentlichen zu nutzten. Die beste Variante ist eine extra Karte für Studenten von deiner Uni oder eine "Simple"-Karte, die du auflädst und es bei jeder Fahrt, im Vergleich zu Einzelfahrscheinen, sparst. Die Kosten liegen bei 1-2 Euro pro Einzelfahrt in Metro, Tram oder Bus. Auf der offiziellen EMT Website kannst du die Fahrpläne checken oder du fragst einfach jedmanden an der Haltestelle, die Valencianer sind sehr hilfsbereit.
Sehenswürdigkeiten
So viel zu erleben und sehen in Valencia
Die Stadt der Kunst und Wissenschaft, zusammen mit dem Wissenschaftsmuseum, Planetarium, IMAX Kino, Hafen und Oper sind die Top-Sehenswürdigkeiten, die praktischer Weise auch alle nahe beieinander liegen. Wenn du mehr zur Geschichte Valencians erfahren willst, dann solltest du eine der interaktiven Austellungen im "Museo de la Historia de Valencia" besuchen. Für Kunstliebhaber gibt es das Museu de Belles Arts de València, eines der wichtigesten Kunstmuseen Spaniens. Die Kathedrale sah früher anders aus, da auch ein römischer Tempel und eine Moschee bereits auf diesem Grund standen. Im Museum nebenan könntest du den echten "Heiligen Gral" sehen, der Kelch ist vom Vatikan als potentieller Kandidat dafür anerkannt. Bis 1950 floss Wasser im Turia, heute wird das Flussbett als Park genutzt. Solltest du dir ein Fahrrad geliehen haben, dann gibt es mehr als genug in und um den Park zu erkunden. Vor allem die über 1.000 verschiedenen Stände des zentralen Marktes sind einen Besuch wert. In der Markthalle mit wunderschönen bemalten Fenstern und Mosaiken an den Gewölbewänden findest du regionale und saisonale Produkte. Für alle Tierliebhaber und Landburschen/mädchen, die gerne mal einen Tag außerhalb der Stadt verbringen, lohnt sich ein Abstecher in den Bioparc Valencia. Es ist ein innovativer Zoo in them die Grenzen zwischen Tieren und Besuchern sehr schwer zu erkennen sind und der dortige Lebensraum ist dem natürlichen sehr ähnlich.
Campanar
Über allen anderen Vierteln
Campanar ist der Rufname der 4. valencianischen Bezirks. Im Norden wird es von den Dörfern Poblados und Benicalap begrenzt, östliche grenzt es an La Zaidía, im Süden sind es Ciutat Vella, Extramurs und L´Olivereta und im Westen die Gemeinden Paterna, Mislata und Cuart de Poblet die es umschließen.
Benimaclet
Das Studentenviertel
Der heutige Bezirk Benimaclet umfasst die Altstadt und die urbanisierten Gebiete die von dieser abgehen, aber auch die Universitat Politècnica de València mit dem bekannten Campus de Vera befindet sich hier. Mit der zunehmenden Urbanisierung und der Fertigstellung des Ronda Norte de Valencia ist es die ideale Lage für Studenten der Universidad de València.
Malvarrosa
Zeit für ein Sonnenbad
Malvarrosa ist nicht nur der Name des bekanntesten Strandes in Valencia, sondern auch das Viertel das ans Meer grenzt.
Mestalla
Magst du Fußball?
Das Stadion des valencianischen Fußballteams heißt Mestalla, genauso wie das Viertel in welchem es liegt. Wenn du an der Universidad de València studierst ist, das einer der Bezirke die du bei der Wohnungssuche nicht vergessen solltest.