HousingAnywhere

Vereinigtes Königreich

London

DE

Wohnen in London: Tipps und Ratschläge

Wählen Sie unter 493 Angeboten auf HousingAnywhere aus!

Wohnungen in London

Lerne mehr über das Leben in London

Was Einheimische sagen

Letztes Update: December 2019

Wie man ein Zimmer in London mietet

Auch wenn London bekannt ist für seine exorbitanten Preise, können wir dir helfen die richtige Unterkunft für dein Budget zu finden. Du solltest beachten, dass du deine Suche mindestens zwei Monate im Voraus beginnen solltest, da die Nachfrage für Wohnungen immer extrem hoch ist.

Das Tolle an London ist, dass die Vielzahl an unterschiedlichen Nachbarschaften und Vierteln es einfach macht für jeden Geschmack etwas passendes zu finden. Zusätzlich gibt es natürlich auch hier die klassischen Studentenbezirke. Wenn du dich selbst als Hipster bezeichnen würdest und den Großteil deiner Zeit auf Instagram verbringst, dann bietet dir West London genau das richtige Umfeld um deine Follower-Base zu erweitern.

User avatar

Hallo zusammen! Mein Name ist Athena und ich werde dich mit einigen der besten Tipps für alles rund um London versorgen. Ich wurde in London geboren, bin dort aber nicht aufgewachsen, das hat mich aber nicht davon abgehalten in der aufregendesten Stadt der Welt zu studieren!

Du kannst super Wohnungen überall in London finden, es gibt jedoch einige Viertel die wirklich super budget-freundliche Unterkünfte anbieten. Wenn du gerne etwas luxuriöser wohnen möchtest, kann das zweifelsohne arrangiert werden.

Es gibt so viel zu entdecken und auszuprobieren, während du in London bist, aber keine Angst, ich kenne so ziemlich alle versteckten Besonderheiten, die London wirklich zu bieten hat. Und wenn du London wieder verlässt hast du hoffentlich den ganzen Spaß und die Spannung die jedes einzelen der 48 Viertel zu bieten hat wirklich erleben können. Als waschechter Londoner, kann ich es gar nicht erwarten dir einen Einblick in den echten Londoner Lifestyle und die Englische Kultur zu geben. Ich wette wir werden auch kurz Zeit haben dir das perfekte Viertel für deinen verlängerten Aufenthalt in meiner faszinierenden Stadt zu finden!

Das Leben in London

Entdecke das Außergewöhnliche

Entdecke das Außergewöhnliche

Entdecke das Au?ergewöhnliche

London ist voll mit geheimen Schätzen und verstecketen Orten. Es scheint fast so als wäre jeder Teil Londons absolut einzigartig, fast wie eine Stadt in der Stadt. Wenn du in Shoreditch abhängst, wirst du viele Bärte sehen, wobei dir in Camden eher die Goths und Punks entgegenkommen. Entscheide dich zu erst, ob du im Norden, Süden, Osten oder Westen der Stadt wohnen willst und beginne dann die Stadt wie ein echter Weltenbummler zu erkunden.

Überlege dir vorher welche Ausstattung du möchtest und wie lange du bereits bist zu pendeln. Selbst wenn du dich in einer rießigen, modernen Stadt befindest, solltest du dich auf eine schon fast dörfische Atmosphere in Notting Hill oder Bricket Wood einstellen, wo du immer süße Cafés und Märkte findest. Du wirst auch einige der besten Vintage-Shops hier der Welt hier finden, die jede klassische Modekette in den Schatten stellen.

Wenn du jedoch nach dem London von den Postkarten suchst, solltest du direkt nach West London. Leicester Square, Big Ben, Westminster, das London Eye, Hyde Park und natürlich das Sherlock Holmes Museum ziehen jährlich Millionen von Touristen an, die gierig auf der Suche nach der klassischen Londoner Kultur, auf die die Stadt so stolz ist.

Den Londoner Lifestyle verstehen

Den Londoner Lifestyle verstehen

Du wirst in kürzester Zeit zum Londoner!

Der Lifestyle in London ist extrem schnell-lebig, vergiss daher deine virtuellen Laufschuhe nicht! Man sagt, dass das Leben ein Marathon ist, dann muss London aber ein Vollsprint sein. Als Londoner wirst du auf jeden Fall erfahren wie es ist das Leben auf der Überholspur zu leben. Ab zur Arbeit, ein paar Drinks mit Freunden, schnell noch bei der neuesten Kunstaustellung vorbeischauen und trotzdem noch Zeit für einen entspannten Tag im Park haben. London ist ein super Ort um auch einfach mal zu entspannen, selbst wenn es nur auf dem eigenen Sofa/Bett mit Neflix und Pizza ist.

Auch wenn London bekannt dafür ist sehr teuer zu sein, kann es locker auch Budget-freundliche erobert werden. Das bedarft allerdings einige Planung deiner Reise. London ist sehr stolz auf die vielen Grünflächen, daher kannst du einiges von den Parks erwarten. Das macht es auch so einfach einen Nachmittag durch den Park zu spazieren oder ein Picknick zumachen, einfach nur umgeben von der Schönheit für die die Londoner Parks so bekannt sind.

Für den Gourmet in uns könnte es keinen besseren Ort geben, als London. Nicht nur gibt es neue Pop-Up-Restaurants und Bars fast jeden Tag, sondern auch jede Art der Küche die man sich nur vorstellen kann. Von den Essensmärkten brauchen wir gar nicht erst zu sprechen! Wie wäre es mit Indisch zum Mittagessen, Abendessen vom Japanischen Foodtruck und eine Cocktail und Dessert Bar für das große Finale? London ist mehr als stolz so ein vielfältiges Angebot zu haben. In Shoreditch und Soho befinden sich einige der besten Restaurants der ganzen Stadt, aber es lassen sich super Restaurants in der ganzen Stadt finden, selbst wenn du ein knappes Budget hast.

London: Gewinner im Transport

Egal welches Budget, so kommst du durch die Stadt

London hat ein wirklich sagenhaftes Transportsystem. An fast jeder Ecke lässt sich eine U-bahnhaltestellen finden und du musst meistens nicht häufiger als einmal umsteigen um an dein Ziel zu gelangen. Und seit 2017 gibt es auch die Nacht-U-bahn.

Die super bekannten roten Doppeldeckerbusse sind auch ein super Weg um in London durch die Stadt zu kommen und die Stadt auch wirklich zu sehen. Der Bus folgt ungefähr der gleichen Linie wie die U-Bahnen, wobei das ganze mit £1.50 vergleichsweiße günstiger ist als die £2.40 für die U-Bahn.

Um die äußeren Londoner Bezirke besser mit dem Stadtzentrum zu verbinden, gibt es außerdem die DLR (Docklands Light Railway) und die Overground.

Wenn du dir den Spaß gönnen willst, wird in London auch häufig das Rad genommen. Es gibt auch ganze Gruppen, die in die unterschiedlichen Bezirke fahren. Eine super Art, sich mit der Stadt vertraut zu machen.

Schlussendlich, kommt man auch an den klassischen schwarzen Taxis nicht vorbei. Du hast sie schon hundertmal im Fernsehen und Filmen gesehen, jetzt hast du die Chance selbst in eines zu steigen! Auch wenn das wohl die teuerste aller Transportmöglichkeiten ist, sind die "Cabbies" also Taxifahrer der richtige Ansprechpartner für Empfehlungen aller Art vom Mittagessen, zum besten Straßenmarkt und was es gutes im West End zusehen gibt.

Als Student hast du auch die Möglichkeit die Oyster Card, London's Transportkarte zu einem reduzierten Monatspreis zu bekommen. Wenn du in London arbeitest kann es auch nicht schaden bei deinem Arbeitgeber zu sehen, ob dieser die Transportkosten zurückerstatten.

Lerne die Britische Kultur kennen

Sich den Einheimischen anpassen

Die Engländer sind sehr von ihrer Art und Weise zu leben überzeugt, und das alles hat einen lange Tradition. Aber du wirst sehr schnell feststellen, das der Großteil der Londoner sehr entspannt ist und immer bereit ist mit Freunden und Familie zu relaxen. Wenn der lange Arbeitstag geschafft ist, trifft man den Großteil in klassischen Pubs oder in einer Weinbar für das ein oder andere After-Work-Getränk.

Musik ist der konstate Hintergrund Londons und du kannst wirklich alles erwarten. Die O2 Arena hat einige der bekanntesten Künstler der Welt bereits willkommen geheißen und du kannst mit etwas Glück Weltstars in kleinen Plattenläden hören. Es gibt doch nichts besseres wenn man knapp bei Kasse ist!

West London

Prunk und Protz vom Feinsten

Wenn du an West London denkst, denke an Kultiviertheit. Mayfair ist das zu Hause unzähliger Weinbars und hipper Clubs. Für opulente Dinner sind die Restaurants bestens geeignet, die Häuser sind makellos und die Einwohner gut gekleidet und gebildet. Das macht Mayfair zu einem eindrucksvollen Viertel für Bewohner. Es wird eingegrenzt vom Hyde PArk und dem West End.

Covent Garden und the Strand - London's Theater Bezirk

Kunst direkt vor deiner Haustür

Mit etwa 44 Millionen Touristen jedes Jahr, kann es etwas voll werden, aber es ist auch der Teil London's der voll mit Geschichte ist. Wunderschön hergerichtete Gebäude zeigen London's Erfolg beim recyceln in den urbanen Teilen der Stadt, dies umfasst Geschäfte, einen kleinen Handwerker-Markt und einen ehemaligen Blumen-Markt, der jetzt als Londoner Transport Museum genutzt wird.

Am Hauptplatz des Viertels wirst von unzähligen lebendigen Statuen, Zauberern und sogar Sängern des Royal Opera House's begrüßt. Der Londoner Theater Distrikt beginnt am Covent Garden und reicht bis hin nach Soho, Picadilly Circus und Leicster Square.

East London

Bleibe dem Mainstream fern

Die ganze East Londoner Gegend ist meine liebste. Bekannt für die Curry-Häuser in der Brick Lane und weitläufig als der Geburtsort von Banksy, der renommierte Graffiti-Künstler, gesehen, hat sich das East End in den letzten Jahren extrem entwickelt. Während Brick Lane noch sehr beliebt und bekannst ist ist es vielleicht einer der wenigen Orte, wo du den Touristen entkommen kannst. Wenn du nach einer Erholung von all den Tourbussen suchst, hast du deine neues zu Hause hier gefunden. Wenn du ein großer Secondhand-Shopper bist und gerne nach den einzigartigen Fundstücken suchst bist du hier richtige, du findest alles von Schallplatten, zu Möbeln und dem perfekten T-Shirt für die nächste Houseparty. Auch die Kunst hat hier einen hohen Stellenwert, halte deine Augen offen und du entdeckst vielleicht den ein oder anderen absolut trendigen Künstler.

Notting Hill

Wo Antiquitäten auf Mode treffen

Wenn du auf der Suche nach den kopfsteingepflasterten Straßen, winzigen Gassen und Antiquitäten ist, dann ist Notting Hill das Viertel deiner Träume! Besonders mit dem Portobello Road Market wird schnell klar, warum diese Viertel so häufig in Filmen und Serien über die Mattscheibe läuft.

Es ist ein super entspanntest Viertel, in welchem die Einwohner trotzallem wissen wie man eine super Zeit hat. Wenn du den Drang verspürst, die Nacht durchzutanzen wirst du auch in Notting Hill mehr als genügend Clubs zur Auswahl haben.

Wenn nach einer langen durchtanzten Nacht der Magen knurrt ist das Electric Diner die beste Adresse. Es ist 24/7 geöffnet und hat sich auf eine französisch-amerikanische Küche spezialisiert mit einer coolen Getränkekarte on top, ist es auch die richtige Adresse bevor du zum Markt gehst. Lass es dir nicht entgehen!

North / Camden

London's kultureller Schmelztigel

Sobald du aus der U-Bahn steigst, kannst du Camden hören und riechen. Das Viertel ist eine virtuelle Attacke aller Sinne. Du wirst die laute Musik hören, das Essen der Straßenverkäufer riechen und die Goths und Punks durch die Straßen schlendern sehen um Aufsehen zu erregen.

Camden ist wahrlich einer der größten Schmelztigel der Stadt, daher kannst du dir sicher sein hier die besten Sammler-Edition Poster, Bandshirts und personalisierte Doc Martens zu finden. Wenn du eine lange Schlange siehst, ist diese mit großer Wahrscheinlichkeit für den Electric Ballroom, welcher die coolsten Acts auf eine Bühne in London bringt. Es ist nicht schwer zu sehen, warum Camden so ein aufregendes Viertel zum Leben ist!

Der Camden Lock Market ist ein großes Künstler und Handwerker Areal mit mehr als 150,000 Besuchern jede Woche. Hier findest du einige der besten Arbeiten von den brillianten Künstlern des Viertels, mit Optionen für jedes Budget. Zusätzlich hat das Gebäude auch eine faszinierende Geschichte, da es während der viktorianischen Zeit als Krankenhaus für Pferde verwendet wurde und als Stabels Market bekannt war. Jetzt ist es ein Shopping-Paradies mit einer Vielzahl an ungewöhnlichen Teilen und Antiquitäten.

Wenn du dich von einem langen Shopping-Tag erholen willst, solltest du die At Proud Bar nicht verpassen. Du kannst auf der sonnigen Terrasse entspannen oder in der gemütlichen Atmosphäre innen einen Drink genießen.

Soho

Eine Mischung aus Geschichte und der Moderne

Jeder liebt Soho, es ist ein Mix aus dem was London in der Vergangenheit so prächtig gemacht hat und was es heute zu einer viel-gefeierten Stadt macht. Soho's alte Rotlicht Schuppen und Stammkneipen der literarischen Beatniks sind heute all-night Coffeeshops, hippe Pubs und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Der einladende Torbogen um die Ecke der Carnaby Street kann einfach verpasst werden, führt einen aber zum Kingly Court und sollte daher nicht verpasst werden! Kingly Court bietet Einkaufsmöglichkeiten kombiniert mit einer gemütlichen Terrasse. Es gibt sogar einzigartige und exzentrische Länden, neben trendigen Restaurants und einem Yoga Studio. Verpasse nicht die Pizza bei Pilgrims Pizza, die viele frische und leckere Beläge sowie Krusten bietet.