Housing Anywhere

Die sichersten europäischen Städte für internationale Studenten 2018 ranking

Wir glauben: Ein Auslandsstudium bereichert das Leben. Daher ist es umso erfreulicher, dass immer mehr Studenten diese Chance nutzen. Allein im vergangenen Jahr haben rund 725.000 Studierende durch das EU-Programm Erasmus+ einen Austausch absolviert. Millionen von Studenten gehen sogar für das komplette Studium ins Ausland. Bildungseinrichtungen reagieren auf diese Entwicklungen, indem sie sich internationale aufstellen.

Studenten haben somit die Chance, interkulturelle Kompetenz aufzubauen und ihr Profil dadurch abzurunden – ein Mehrwert nicht nur für sie selbst, sondern auch für künftige Arbeitgeber und die Gesellschaft als Ganzes.

HousingAnywhere.com hilft internationalen Studenten bei der Suche nach einer Unterkunft zur Zwischenmiete in über 400 Städten weltweit. Da die persönliche Sicherheit für junge Menschen, die in eine neue Stadt ziehen, ein wichtiger Faktor ist, haben wir die sichersten Städte Europas ermittelt.

Das nachfolgende Ranking soll Studenten helfen, eine passende Stadt für ihr Auslandssemester, -praktikum oder einen Job auszuwählen. Wir haben dafür die Kriminalitätsrate der jeweiligen Stadt sowie aktuelle Erfahrungen von Studenten im Auslandssemester beleuchtet.

Zunächst haben wir die bei internationalen Studenten beliebtesten Städte Europas recherchiert. Darunter sind sowohl Großstädte wie Barcelona, Amsterdam und Berlin als auch kleinere Geheimtipps wie Ljubljana, Pisa oder Göteborg. Die Rangliste ist in fünf Kategorien unterteilt: Sicherheitsniveau der Stadt, Transport, Betrugsrate bei kurzen Mietverhältnissen, Einstellungen gegenüber internationalen Studenten und Städtebewertung durch internationale Studenten.

Jedes Jahr entscheiden sich immer mehr Studenten für ein Semester im Ausland. Auch das Bildungswesen öffnet sich immer weiter. Gleichzeitig ist ein Studium in einer fremden Stadt auch immer ein Sprung ins Ungewisse, bei dem wir uns bestmöglich vorbereiten möchten, um uns sicher zu fühlen. Wir hoffen, dass dieses Ranking Studenten bei der Entscheidung hilft, wohin sie als nächstes gehen wollen.

Djordy Seelmann, CEO HousingAnywhere.com

Top-100 Ranking Tabelle

Die sichersten europäischen Städte für internationale Studenten

Unten sehen Sie die Top-100-Rangliste basierend auf der Gesamtpunktzahl.Klicken Sie hier für das Ranking nach Sicherheitsniveau der Stadt, Transport, Betrugsrate bei kurzen Mietverhältnissen, Einstellung zu internationalen Personen oder Städtebewertung durch Austauschstudenten.

Methodik

Der „Safest Cities for International Students Index“ wurde auf Grundlage öffentlicher Daten auf Länder- und Stadtebene erstellt. Die Endergebnisse wurden jeweils nach Kategorien berechnet, wobei Länder und Städte anhand eines normalisierten Werte-Rankings auf der Grundlage des Gesamtdurchschnitts aus den Kategorien bewertet wurden. Es gibt keine maximale Punktzahl, was bedeutet, Städte können ihren Rang weiter verbessern, wenn sie in einer Kategorie gut abschneiden.

Um konsistente Ergebnisse zu erhalten, wurden Städte ausgeschlossen, für die nicht genügend Daten verfügbar waren. Jede Kategorie wird nach den neuesten verfügbaren Daten aus seriösen Quellen bewertet und standardisiert.

Sicherheitsniveau der Stadt

Diese Punktzahl wurde mithilfe der Kriminalitätsrate auf Stadt- und Landesebene in Kombination mit gemeldeten Sicherheitsniveaus erstellt. Ziel ist es, internationalen Studenten einen Anhaltspunkt zu geben, welches Sicherheitsgefühl sie in einer Stadt erwarten können.

Transport

Ob morgens zum Unterricht oder nachts nach dem Ausgehen: Studenten müssen sich in der Stadt sicher fortbewegen können. Für diese Kategorie haben wir die städtischen Verkehrsinfrastrukturen ob die vorhandenen Transportmittel in einer bestimmten Stadt ein sicheres Studentenleben ermöglichen.

Betrugsrate bei kurzen Mietverhältnissen

Untersuchungen zeigen, dass die Wohnungssuche ein zentrales Anliegen für alle Studierenden ist. Wenn sie in einer fremden Stadt suchen, haben sie zusätzlich das Problem, dass sie nicht für Besichtigungen vor Ort sein können. Dadurch sind sie häufig anfälliger für Online-Betrugsmaschen. Wir haben sowohl unternehmenseigene Zahlen über versuchte Betrügereien als auch eine von der EU finanzierten Studie herangezogen, um festzustellen, welche Städte bei der Online-Suche nach einer Unterkunft am sichersten sind.

Einstellungen gegenüber unterschiedlichen Nationalitäten

Die Offenheit der Anwohner gegenüber Gästen unterschiedlicher Nationalitäten kann das Sicherheitsgefühl der dort lebenden Studenten maßgeblich beeinflussen. Kennzahlen über die Gastfreundschaft von Städten wurden mit sozialen Fortschrittsindizes kombiniert, um ein Gesamtergebnis zur Messung der Einstellung zu erhalten.

Städtebewertung durch Austauschstudenten

Für die Entwicklung dieser Rangliste wurden frühere Stadtrankings herangezogen, die auf den Bewertungen von Austauschstudenten basieren. Dabei hat auch die Existenz einer eigenen Erasmus Student Network (ESN) Sektion, die internationale Studenten aktiv unterstützt und begrüßt, Einfluss auf diese Messung genommen.

Quellen

Sicherheitsniveau der Stadt: Numbeo Crime Index 2018 Mid-Year
Transport: The World Bank International LPI rankings 2018
Betrugsrate bei kurzen Mietverhältnissen: House Erasmus 2018 report und HousingAnywhere 2018 data
Einstellungen gegenüber unterschiedlichen Nationalitäten: 2017 The Social Progress Imperative und Travelbird 2018 Most Welcoming Cities ranking
Städtebewertung durch Austauschstudenten: Top Universities 2018 city ranking und ESN Standortdaten

Haftungsausschluss

Wir haben dieses Ranking entwickelt, um eine Vorstellung davon zu geben, welche Städte bei der Aufnahme internationaler Studenten am besten aufgestellt sind. Letztendlich ist Sicherheit subjektiv. Wenn eine Stadt niedriger eingestuft ist, bedeutet das nicht unbedingt, dass sie unsicher ist. Mit einem Vergleich zwischen Städten möchten wir Studenten helfen, eine Entscheidung für ihren nächsten Schritt ins Ausland zu treffen. Natürlich entwickelt sich Wissen immer weiter und Daten können immer diskutiert werden. Wenn Sie Fragen oder Anregungen für das Ranking haben, wenden Sie sich an uns!